Im Alltag der Straße Gottes Spuren suchen

SA 4.5. von 9 - 18 Uhr / Treffpunkt: ABZ

 

Dieser Besinnungstag findet nicht im Rahmen eines Exerzitienhauses statt.

Er lädt ein, sich – „auf der Straße“ – den Menschen, Ereignissen und Eindrücken der Straße und besonderer Orte auszusetzen.

Wie für Mose der Dornbusch, so kann im achtsamen Schauen und Hören auch die Stadt für mich zum Aufruf und zum Ort von Gottes Gegenwart werden.

Eine solche Begegnung verändert den Blick auf die Welt und auf mich selbst.

 

Begleitet wird dieser Tag von Josef Thorer SJ, Anna Ringler (Frohbotin von Batschuns), Hernán Rojas SJ, Alexandra Bauer.

Anmeldung bis 18.4. bei Alexandra.bauer@dibk.at