Erste Hilfe Kurs

EIN ERSTE-HILFE-KURS LOHNT SICH ZU 100%.

 

Zu 99% passiert nichts. Aber im Ausnahmefall bereit zu sein, ist mehr als nur wichtig. Es ist vor allem eines: Unglaublich beruhigend. Wenn man weiß, was zu tun ist.

Etwa, weil man sich an den Erste-Hilfe-Kurs erinnert.

Du erlernst in diesem Kurs alle Möglichkeiten von Hilfeleistungen, bei Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen.

 

Inhalt:

Alle Maßnahmen der Ersten Hilfe

• Unfallverhütung

• Grundlagen der Ersten Hilfe (Rettungskette, Notruf, Lagerungen,…)

• Regloser Notfallpatient (stabile Seitenlage, Wiederbelebung)

• Akute Notfälle (Herzinfarkt, Schlaganfall, starke Blutung,…)

• Wunden (Verbände, Verbrennungen,…)

• Knochen- und Gelenksverletzungen

 

Es ist ein großer Erste-Hilfe-Kurs. Dieser Kurs gilt sowohl als Nachweis für die erfolgte Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen entsprechend der Führerscheingesetz-DV 1997, § 6 sowie als Nachweis für die erfolgte Ausbildung (im Ausmaß von mind. 16 Stunden) im Sinne §40 AStV für betriebliche Ersthelfer. 

Ausnahme: Als „Freundschaftskurs“ lernst du hier in 12 (x 45 min) statt in 16 Stunden.

 

FR/SA 30.11. von 15 Uhr bis 1.12. 16 Uhr

Im Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Leitung: Elisabeth Mehlmann (Erste Hilfe Lehrwart und Theologiestudentin)

 

Wichtig: Bequeme Kleidung und evtl. Haargummi bei langen Haaren 

 

Anmeldung bis 31. Oktober bei Alexandra persönlich oder unter alexandra.bauer@dibk.at