Vorbereitungstreffen für die Abschlussliturgie "Lange Nacht der Kirchen"

Konkret und praktisch: Eine Liturgie vorbereiten im Team

 

 

 

Theologiestudierende sind gefragt!
Wer sind die jungen Leute in der Kirche? Wer studiert Theologie und wie drücken die Jungen ihren Glauben im Feiern aus? Es wurde der Wunsch geäußert, dass auch auch junge ExpertInnen bei der langen Nacht der Kirchen am 25.5.2018 sichtbar sein sollen. Deshalb wird die Abschlussliturgie in der Spitalskirche um 23.30 Uhr dieses Jahr von Theologiestudierenden gestaltet werden.

Möchtest auch du dich einbringen, dann sei beim Vorbereitungstreffen dabei! Egal, ob erfahren oder unerfahren - gemeinsam im Team wird die Liturgie an diesem Abend entwickelt und vorbereitet werden. Im Team muss nicht jede/r alles können, aber jede/r kann seine/ihre Talente einbringen. Wenn du Lust hast, dich sprachlich, textlich, musikalisch, liturgisch auszuprobieren, dann bringe dich im Vorbereitungsteam ein. Eine tolle Gelegenheit, praktisch-liturgische Erfahrungen zu sammeln und bei der Langen Nacht der Kirche gemeinsam mit anderen Leuten Liturgie zu feiern.